Stilvoll genießen

Genießen in den schönsten Lokalen Wiens

Kuchentheke im Café Central

Für den Wiener Architekten Adolf Loos schuf die Architektur keine Kunstwerke; sie schuf Lebensräume. Und Lebensräume sind immer auch Räume des leiblichen Wohls, der guten Küche und der gepflegten Drinks.

Loos gestaltete selbst im ersten Bezirk ein Lokal

Das bis zum heutigen Tage seinen Zweck und die Bedürfnisse der Gäste optimal erfüllt. Die kleine „American Bar“ – heute auch als Loos Bar bekannt – wurde 1908 entworfen und ist inspiriert von einem USA-Aufenthalt des Architekten.

Die Architektur gehört nicht unter die Künste. Alles, was einem Zweck dient, ist aus dem Reiche der Kunst auszuschließen!Der Wiener Architekt Adolf Loos 1921

Spiegelflächen vergrößern den Raum optisch, Holz- und Messingelemente glänzen und im Glas spiegelt sich die Barbeleuchtung. Stilvoller als in der „Mutter aller Bars“ lässt sich ein Cocktail kaum genießen.

Im Gegensatz zu Loos’ Architektur stehen die mit Ornamenten verzierten Gebäude des Wiener Jugendstils. Im Palmenhaus im Burggarten lässt es sich dabei vielleicht am stilvollsten schlemmen.

1998 erwachte die über 100 Meter lange Stahlkonstruktion mit ihren riesigen Glasflächen nach über 100 Jahren aus ihrem Dornröschenschlaf. Unter zehn Meter hohen Palmen mit Blick ins benachbarte Schmetterlingshaus ist das riesige Glashaus im ehemaligen Privatgarten des Kaisers nicht nur ein gastronomisches Highlight.

American Bar aussen

Genießen Palmenhaus innen

Das Loft mit Ausblick über Wien

Wer von architektonisch-kulinarischen Kompositionen nicht genug bekommen kann

Der reist am besten mit nichts als Muße nach Wien: Da wäre das berühmte Café Central, das mit seinen vielen Säulen, den prächtigen Gemälden und der feinen Patisserie jeden Schluck Mokka wert ist! Oder das kultige Café Prückel mit seiner original 50er-Jahre-Ausstattung – ein Muss für Retrofans! Und dann warten natürlich noch das Café.Restaurant.HALLE in der denkmalgeschützten ehemaligen Kaiserloge im MuseumsQuartier, die prächtig- opulente Rote Bar im Volkstheater oder … Ach ja, in Wien gibt’s viele besondere historische Räume zum Genießen und Staunen. Sie gefallen und werden belebt, ganz so, wie es sich Loos gewünscht hat.

Text: Nina Lucia Groß, Fotos: Christine Wurnig