Wiener Kaffeehaus

Die Kaffeehäuser Wiens

Kaffee mit Wasser

Sie wünschen?“ Der Ober bzw. Kellner im Frack fragt höflich-distanziert nach der Bestellung. Bald darauf kommt er mit einer duftenden Melange samt Glas Wasser auf einem silbernen Minitablett und einem (aus)gezogenen Apfelstrudel mit Schlagobers zurück. Ja, diese köstliche Kombination ist typisch fürs Wiener Kaffeehaus. Auch wenn seine ruhmreichen Zeiten, in denen sich Literaten und Künstler an den runden Marmortischen trafen und die noble Gesellschaft über Gott und den Kaiser diskutierte, der Vergangenheit angehören: Die Wiener Kaffeehäuser sind beliebt wie eh und je.

Im Kaffeehaus sitzen die Leute, die allein sein wollen, aber dazu Gesellschaft brauchen.Der Wiener Schriftsteller Alfred Polgar (1873–1955) über die Gäste in den Wiener Kaffeehäusern. Er selbst zählte übrigens auch zu den zitierten Leuten.

Berühmte Kaffeehäuser

Viele der legendären Etablissements scheinen veränderungsresistent: Das Griensteidl am Michaelerplatz etwa oder das opulente Café Central in der Nähe. Dorthin ließ sich der Schriftsteller Peter Altenberg sogar seine Post schicken und sein Kollege Alfred Polgar verfasste eigens eine „Theorie des Café Central“. Nicht zu vergessen das Café Prückel am Stubentor mit seiner original 50er-Jahre-Ausstattung. Das ist Kult! Und dann wären da noch … Ach, es ist unmöglich, an dieser Stelle auch nur einen ansatzweisen Überblick über die großartige und vielfältige Wiener Kaffeehauslandschaft zu geben!

Kaffeehaus Hawelka

Kaffee trinken im Griensteidl

Kaffeehaus Café Central

Völlig egal, in welchem Wiener Kaffeehaus Sie Platz nehmen: Bleiben Sie, so lange Sie möchten! Es ist der vielleicht einzige Lokaltyp weltweit, in dem Sie völlig entspannt stundenlang an Ihrem Kaffee nippen dürfen – ohne die Rechnung unaufgefordert präsentiert zu bekommen! Aber nur eine Tasse Kaffee trinken können Sie so oder so nicht. Sie müssen sich schon für eine der vielen Kaffeespezialitäten entscheiden: Egal ob kräftiger Mokka, kleiner Brauner, doppelter Einspänner oder die beliebte Melange – Apfelstrudel oder Sachertorte gehören dazu. Dann brauchen Sie nicht einmal ein Gegenüber zum Plaudern. Im Kaffeehaus ist genussvolles Alleinsein Lebensstil und der Herr Ober sorgt dafür, dass es Ihnen dabei an nichts fehlt!